Data Manager (m/w/d)

am Standort: München

Science

Job ID 23532

Warum Cs2?

Cs2 ITEC bietet Ihnen als Berufseinsteiger oder erfahrenem Spezialisten ausgezeichnete Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Bei spannenden und abwechslungsreichen Tätigkeiten für internationale Großkunden und Konzerne, bauen Sie, je nach Aufgabenstellung und Position tiefes Fachwissen in neuesten Technologien oder breites Projektleitungs- bzw. Führungs-Know-how auf. Durch die Vielzahl unserer Themen können wir Ihnen, je nach persönlichen Wünschen, verschiedene Technologiebereiche und Aufgabenstellungen anbieten.

Das bieten wir Ihnen:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem spannenden Aufgabenumfeld
  • Internationale Großprojekte bei namhaften Kunden
  • Mitarbeit in einem sympathischen und motiviertem Team
  • Angenehmes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Interessante Perspektiven für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Attraktive Vergütung und flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten

Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • Arbeit mit der Arzneimittelnebenwirkungsdatenbank (Argus): Fallprüfung und Durchsicht, Dateneingabe, Nebenwirkungscodierung (AE Coding) in MedDRA, Qualitätsprüfung
  • Datenerfassung und Überprüfung der eingehenden Informationen zu ICSRs
  • Fallverfolgung
  • Dateneingabe, Kodierung gemäß der MedDRA-Terminologie und Schreiben von Berichten über unerwünschte Ereignisse in eine globale Sicherheitsdatenbank
  • Qualitätskontrolle der Dateneingabe
  • Weiterleitung der Fälle an Zulassungsbehörden, Ethikkommissionen, Prüfärzte, Lizenzpartner und Tochtergesellschaften des Unternehmens über elektronischen Berichtsaustausch oder Fax/Post
  • Follow-up von ICSR (Anforderung zusätzlicher Informationen, Erstellung, Aktualisierung und Umwandlung von Follow-eingaup-Informationen)
  • Datenabgleich (Lizenzpartnerdatenbank vs. globale Sicherheitsdatenbank) in enger Zusammenarbeit mit der Data Management Group
  • Compliance-Check für die Einzelfallmeldung an die zuständigen Behörden
  • Nachverfolgung von Abweichungen einschließlich CAPAs

Was Sie mitbringen sollten:

  • Ausbildung oder Studium zum medizinischen Dokumentar/in oder vergleichbar
  • Erfahrung in der Betreuung von Nebenwirkungsdatenbanken (Argus) und Codierungssystemen beim Prozessieren von Nebenwirkungsmeldungen in der pharmazeutischen Industrie und/oder CRO
  • Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • Präzise Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit
  • Hohe Teamorientierung und Kooperationsbereitschaft
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in MS Office
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift nice to have

Wir freuen uns auf SIE !